Suche
  • Medienzukunft Basel

Bericht Gründungsversammlung

Hier ein kurzer Bericht über den Verlauf der Gründungsversammlung des Vereins Medienzukunft Basel.

Am Freitag, den 21. Dezember 2018 wurde im Bernoullianum der Universität Basel von sechsunddreissig Personen der Verein „Medienzukunft Basel“ gegründet. Weitere dreissig Personen hatten im Vorfeld ihr Interesse an einer Vereinsmitgliedschaft angemeldet.


Gewählt wurde ein achtköpfiger Vorstand, der den Auftrag hat, das Projekt voranzutreiben sowie eine Finanzierung und Strukturen für ein neues Online-Medium aus Basel zu schaffen.


An der Gründungsversammlung wurde das Vorprojekt von Hansi Voigt und Matthias Zehnder vorgestellt.


Matthias Zehnder zeigte eindrücklich, wieso Basel neben den bestehenden „Hors-Sol“-Zeitungen aus Aarau und Zürich ein eigenes Medium braucht, das Kultur und Wissenschaft beinhaltet. Auch eine Basler Berichterstattung aus dem Bundeshaus sei wünschenswert.


Hansi Voigt wies darauf hin, dass die bisherigen Finanzierungsmodelle von Medien nicht mehr funktionieren, weshalb sich Medien, die stiftungsfinanziert sein wollen, grundsätzlich anders aufstellen müssen. Das rare Gut heute sei die Aufmerksamkeit. Und es sei sinnvoller, Inhalte mit ähnlichen Medienpartnern in anderen Regionen auszutauschen, als sie zu miserablen Bedingungen Facebook zur Verfügung zu stellen.


Die neue Online-Zeitung sollte eine „Erstplattform“ sein, mit einem umfassenden Angebot, das durch Kooperation mit anderen, auch internationalen Medien zustande kommen kann.

Im Weiteren wurden Hansi Voigt und Matthias Zehnder beauftragt auf der Grundlage ihres Vorprojekts ein entsprechendes Projekt auszuarbeiten.


Im zweiten Teil des Abends verabschiedeten die Anwesenden die Statuten des Vereins Medienzukunft Basel und wählten den achtköpfigen Vorstand.

Impressum

Verein Medienzukunft Basel

4000 Basel

Datenschutzrichtlinien